Aktuelles

Morgengruß in Bickern: Sitzyogakurs von ASB und Förderwerk gestartet

Zunächst im kleineren Kreis ist der Sitzyogakurs von ASB und Förderwerk im Stadtteilzentrum Pluto in Bickern gestartet. Der Kurs richtet sich an yogainteressierte Menschen jenseits der 55, deshalb zeigte Yogalehrerin Claudia Di Benedetto vor allem Übungen, die im Sitzen ausgeführt werden können.

So kann eine Ausbildung beim ASB aussehen: Kleinpudelhündin Polly unsere neueste „Azubine“

Kleinpudelhündin Polly verstärkt bald das ASB Therapiehundeteam und absolviert in diesen Wochen ihre ersten Ausbildungsschritte. „Polly ist ein sehr selbstbewusstes und mutiges Hundekind. Sie ist neugierig und geht auf alle Menschen freundlich zu, ist tollpatschig, lustig, immer gut gelaunt und hat die beiden großen Therapiehunde Minou und Izzy gut im Griff“, erzählt Therapiehundeführerin Lina Störbeck.

Ein spielerischer Blick in den Rettungswagen - „ASB für Kids“-Kinder lernen Erste Hilfe

An einem spannenden Nachmittag haben sich Kinder aus dem „ASB für Kids“-Programm jetzt erneut wichtige Grundkenntnisse in Erster Hilfe angeeignet. Ehrenamtliche Mitarbeiter aus dem ASB-Katastrophenschutz hatten mit viel Kreativität eine kindgerechte Schulungseinheit vorbereitet und gaben den Mädchen und Jungen zudem einen Einblick in die Arbeit des Krankentransport- und Rettungsdienstes. Die Kinder lernten wichtige Verhaltensregeln bei Unfällen oder auch das korrekte Absetzen eines Notrufes.

Närrischer Doppelpack: Die beiden Festwagen des ASB im Herner Rosenmontagszug

"Außerirdischer" Jahresauftakt beim Tanzworkshop

Beim ersten Tanzworkshop des Jahres wurde es "außerirdisch". Tanzlehrer Sascha Drohla leitete einen der Gruppentänze als ET - und auch sonst hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops von ASB und Förderwerk wieder viel Spaß.

Bei den Tanzworkshops werden verschiedene Partytänze vermittelt, die gemeinsam getanzt werden. Dabei kann jeder mitmachen - ob mit oder ohne Partner.

Die Pflegestufe heißt jetzt „Pflegegrad“ – auch sonst ändert sich einiges

Seit dem 1. Januar 2017 gilt ein  neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff: Statt drei Pflegestufen gibt es nun fünf Pflegegrade, die der individuellen Pflegebedürftigkeit besser gerecht werden. Bei der Feststellung der Pflegebedürftigkeit wird nicht mehr zwischen körperlichen, geistigen und psychischen Beeinträchtigungen unterschieden. Ausschlaggebend dafür, ob jemand pflegebedürftig ist, ist der Grad der Selbstständigkeit: Was kann jemand noch alleine und wobei benötigt er oder sie Unterstützung?

Noch einmal volles Haus: Tanztee zum Jahresausklang

Zum Jahresausklang war das Stadtteilzentrum Pluto in Bickern noch einmal gut gefüllt. ASB und Förderwerk hatten wieder zum Tanztee eingeladen und viele Gäste waren gekommen.

Märchenhafter Jahresausklang bei „ASB für Kids“

Mädchen und Jungen aus der "ASB für Kids"-Gruppe ließen sich jetzt erneut in die Welt der Märchen und Sagen entführen. Beim Jahresabschluss der ASB-Veranstaltungsreihe war Märchenerzählerin Monika Bogoslawski wieder zu Gast im großen Veranstaltungsraum des ASB Begegnungs- und Pflegezentrums Herne-Mitte und begeisterte die großen und kleinen Zuhörer mit bekannten und neuen Märchen, die viele Möglichkeiten zum Mitmachen boten.

 

Kinocafé 2017: Das neue Programm ist da

Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat jeweils um 14.30 Uhr, findet das beliebte Kino-Café in der Filmwelt Herne statt. Dieses spezielle Angebot richtet sich besonders an ältere Filmfreunde und lockt regelmäßig ca. 200 Besucher in den Kinosaal.

Nach den ausgewählten, aktuellsten Filmen treffen sich die Gäste anschließend bei Kaffee und Kuchen zur fröhlichen Plauderei im Foyer. Die bereits seit drei Jahren erfolgreiche Reihe wird gemeinsam von der Filmwelt Herne, dem Arbeiter-Samariter-Bund und der WAZ angeboten.

Spielerischer Jahresausklang beim Seniorenfrühstück

Mit dem fast schon traditionellen weihnachtlichen Verlosungsspiel von Pierre Cournoyer hat das Seniorenfrühstück von ASB und Förderwerk einen besonders gut besuchten Jahresausklang gefunden. Die Besucherinnen und Besucher im Stadtteilzentrum Pluto in Bickern mussten dabei das Gewicht eines Gegenstandes erraten. Wer der richtigen Lösung am Nächsten lag, durfte den Gewinn mit nach Hause nehmen. Dabei handelte es sich um allerlei Weihnachtsartikel wie einen Schokoladennikolaus, eine Tasse mit Süßigkeiten, drei Weihnachtsmänner samt Verpackung und so weiter.

Seiten

Der Arbeiter-Samariter-Bund

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. gehört mit mehr als 3.000 Mitgliedern zu den großen Sozialverbänden im Ruhrgebiet im Westen Deutschlands.

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V.

Siepenstr. 12a 44623 Herne

info@asb-mail.de