Einladung zum Tag der offenen Tür: Die neue ASB Tagespflege an der Kaisertraße stellt sich vor

In einem Neubau an der Kaiserstraße in Herne eröffnet der ASB zum 1. Oktober eine Tagespflege mit Platz für bis zu 30 Gäste, die einmal oder mehrfach pro Woche oder sogar täglich das Angebot nutzen können.

Wir laden Sie herzlich ein zum Tag der offenen Tür am 1. Oktober 2021. Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich.

Die hellen und modernen Räumlichkeiten sind klimatisiert und barrierefrei gestaltet. Die Gäste verbringen den Tag in mehreren großen, freundlich und gemütlich eingerichteten Aufenthaltsräumen, nutzen den Therapieraum, kochen und essen im offenen Küchenbereich, oder ziehen sich in die Ruhebereiche mit Sesseln und Pflegebetten zurück. Bei gutem Wetter kann ein geschützter Aufenthaltsbereich im Freien genutzt werden.

In der Tagespflege steht der Mensch im Mittelpunkt. Unser Ziel ist es, für jeden unserer Gäste möglichst hohe Lebensqualität zu schaffen. Jeder Gast hat dabei die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wie er seinen Tag bei uns verbringen möchte, und bekommt dazu die individuell notwendige Unterstützung. Ein liebevoller, freundlicher sowie respektvoller Umgang miteinander ist ebenso selbstverständlich wie eine hohe pflegerische und therapeutische Kompetenz des Teams. Dazu greift der ASB auf seine anerkannte Erfahrung als großer Anbieter von Pflegeleistungen in der Region zurück. In der neuen ASB Tagespfllege können sich Menschen, die gerne zuhause wohnen bleiben möchten, tagsüber zuhause fühlen und sind mitten im Leben. Das gemeinsame Essen ist dabei ein wichtiger Teil des Tagesprogramms. In der Tagespflege gibt es täglich ein Frühstücksbuffet, ein frisch und oftmals auch gemeinsam mit den Gästen zubereitetes Mittagsessen, Kaffee und Kuchen sowie Zwischenmahlzeiten. Auch Getränke stehen jederzeit zur Verfügung.

Die Gäste können auf Wunsch morgens von einem Fahrdienst abgeholt und  nachmittags wieder nach Hause gebracht werden. Das Tagesprogramm beinhaltet Angebote wie Gymnastik, Gedächtnistraining, Basteln oder Ausflüge in die Region. Die Gäste erhalten zudem die individuell notwendige pflegerische Unterstützung sowie Behandlungspflege durch Pflegefachkräfte des ASB.

Die Finanzierungswege für einen Aufenthalt in der Tagespflege sind sehr unterschiedlich. Ein Großteil der Kosten kann jedoch abhängig vom Pflegegrad mit der Pflegekasse abgerechnet werden. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Frau Tanja Frisch unter 02323 91904-17

In den Etagen darüber sind 16 barrierefreie Wohnungen zwischen 60 und 76 Quadratmetern entstanden, die ab dem 1.9., bezogen werden können. Die hellen Wohnungen können barrierefrei über Aufzüge erreicht werden, haben einen Balkon und eine moderne Badausstattung sowie einen Waschmaschinenanschluss und einen Abstellraum direkt in der Wohnung. In den Nebenkosten sind bereits Flur- und Treppenhausreinigung, Gärtner, Winterdienst enthalten, damit sich vor allem ältere und bewegungseingeschränkte Menschen um nichts kümmern müssen. Ein PKW-Stellplatz kann direkt neben dem Gebäude dazugemietet werden. Die Kaltmiete liegt beo 10,80 € pro Quadratmeter, die Nebenkosten betragen 2,50 € pro Quadratmeter. Der ASB hat bei der Gestaltung der Wohnungen erneut auf viel Komfort und eine hochwertige Gestaltung geachtet. Für die Mieterinnen und Mieter gibt es auch eine persönliche Betreuung durch die Hausverwaltung.

Kontakt für Interessenten: Ganz Hausverwaltung GmbH, Herr Jonas Klemencic, Telefon: 02041-721920

Der Arbeiter-Samariter-Bund

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. gehört mit mehr als 3.000 Mitgliedern zu den großen Sozialverbänden im Ruhrgebiet im Westen Deutschlands.

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V.

Siepenstr. 12a 44623 Herne

info@asb-mail.de