Prost! Beim Seniorenfrühstück ging es jetzt um das Bier.

Was ist Bier und woraus besteht es? Wo liegen die historischen Wurzeln und welche Entwicklungen gab es von den Sumerern bis heute? Ist der Kult um das Reinheitsgebot gerechtfertigt? Welche Bierstile kennen wir und was kommt durch den neuen Craftbier-Trend hinzu? Wo steht Deutschland als Bierland im internationalen Vergleich? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigte sich diesmal der Vortrag beim Seniorenfrühstück. Die Besucher waren wieder einmal begeistert und sehr aktiv dabei.

Selbst organisiert unterwegs: Angehörigenreise durch Ostholstein gestartet

Auf eigene Initiative hin machen sich Ehrenamtlich engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Angehörige aus den ASB Begegnungs- und Pflegezentren in der Region in jedem Jahr auf zu einer mehrtägigen Reise. Das Ziel, die Route und die Aktivitäten der gemeinsamen Tage werden dabei in der Gruppe besprochen und entschieden.

In diesem Jahr geht die Fahrt quer durch Ostholstein. Die Gruppe besucht dabei Städte wie Eutin, Lübeck und Plön und setzt auch auf die Insel Fehmarn über.

ASB und HCR sichern historische Glaskunst in Sodingen

Die Glaskunst mit dem Titel „Kohlerevier im Grünen“ hat 25 Jahre lang die Fahrgastunterstellhalle am Platz am Denkmal an der Mont-Cenis-Straße in Herne-Sodingen geschmückt und steht nun Dank einer großen Kooperation vor dem nahen ASB Begegnungs- und Pflegezentrum. Die künstlerisch wertvolle Arbeit von Leo Janischowsky musste durch die Neugestaltung der Haltestelle versetzt werden. Die Bezirksvertretung Sodingen bemühte sich deshalb um eine Lösung, um die Glaskunst langfristig im Stadtteil erhalten zu können.

Ambulante und stationäre Pflege Gut aufgehoben und individuell betreut

Der Arbeiter-Samariter-Bund gehört zu den großen Pflegeanbietern in der Region. Die ASB Begegnungs- und Pflegezentren sind lebendige Mittelpunkte ihrer jeweiligen Stadtteile und bieten moderne Pflege und individuelle Betreuung. Mit einem ambulanten Dienst pflegen und betreuen wir Menschen auch in den eigenen vier Wänden und sind darüber hinaus in der ambulanten Intensivpflege tätig.

Karriere im ASB Vielfältige Chancen für Ihre berufliche Entwicklung!

Für die Begegnungs- und Pflegezentren des ASB im Ruhrgebiet suchen wir ständig engagierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflege, Verwaltung, Service und den unterstützenden Dienstleistungen. Bei uns finden Sie interessante Karrierechancen – von der Ausbildung bis hin zur Leitungsfunktion.

Mitmachen im ASB Ehrenamtliches Engagement in der Region

Als gemeinnütziger Verband bietet der ASB Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. viele Möglichkeiten, sich zu beteiligen. In den ASB Begegnungs- und Pflegezentren sind zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv. Darüber hinaus hat der Verband Angebote für Kinder und für aktive Menschen jenseits der 50 geschaffen.

Suchthilfe Ein neuer Weg

Die Suchthilfe gehört bereits seit zwei Jahrzehnten zu den Arbeitsschwerpunkten des ASB Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. und wird seitdem ständig konzeptionell weiterentwickelt. Inzwischen gehören neben der stationären Einrichtung Heyermanns Hof und den therapeutischen Werkstätten auch eine Wohngruppe sowie ambulante Betreuungsangebote zum Suchthilfebereich des ASB.

Die ASB-Fahrdienste Für Sie unterwegs

Patienten zum Hausarzt oder aus dem Krankenhaus nach Hause transportieren, Menschen mit Behinderungen pünktlich zur Arbeit in einer Behindertenwerkstatt bringen oder Senioren auf ihren alltäglichen Wegen begleiten - all dies sind die Aufgaben der ASB-Fahrdienste in Herne und Gelsenkirchen.

Der Arbeiter-Samariter-Bund

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. gehört mit mehr als 3.000 Mitgliedern zu den großen Sozialverbänden im Ruhrgebiet im Westen Deutschlands.

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V.

Siepenstr. 12a 44623 Herne

info@asb-mail.de